07.04.2020 DGV regt Lockerungen für den Golfsport an (...).

Der Präsident des DGV hat nach dem Vorbild Dänemarks und Norwegen in einem Brief an die Landesregierungen Vorschläge für die Ausübung des Golfsports unter Beachtung der strengen Abstands- und Hygieneregelungen während der Corona-Krise unterbreitet. Diese sehen unter anderem vor, dass nur in 2er-Flights  und mit großzügigen Zeitabständen zwischen den Flights gespielt werden darf. Zu Recht wird in dem Brief auch deutlich, dass wir Golfer keine Sonderbehandlung fordern, sondern wir uns mit anderen Freiluftsportarten vergleichen, die - wie Joggen oder Radfahren - auch zu zweit ausgeübt werden können. Hier finden Sie das entsprechende Bulletin des DGV und den Brief des Präsidenten des DGV.

Auf dieser Website werden Cookies eingesetzt. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.